Beratung für Sales and Operations Planning

S&OP mit Bross & Partner zur Nivellierung von Angebot und Nachfrage

Vertrieb und Produktion im Einklang

Ihr Unternehmen zeichnet sich wahrscheinlich dadurch aus, dass es strategische Entscheidungen trifft. Ihre Mitarbeiter sind bestrebt, die täglichen Abläufe Ihres Unternehmens bestmöglich zu erledigen. Es ist oft sehr schwierig, die Abstimmung zwischen Strategie und Betrieb aufrechtzuerhalten. Bross & Partner verfügen über langjährige Erfahrung in der Umsetzung von Sales and Operations Planning Prozessen in Unternehmen und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

S&OP als integrativer Prozess

Sales and Operations Planning ist ein Prozess, der die verschiedenen Funktionen eines Unternehmens in Einklang bringt und gleichzeitig Angebot und Nachfrage aufeinander abstimmt. S&OP gibt Führungskräften einen umfassenden Überblick über ihr Unternehmen, damit sie nachvollziehen können, wie und wo ihr Unternehmen dasteht. Dies ermöglicht es ihnen, die langfristige Strategie kontinuierlich mit der täglichen operativen Taktik in allen Abteilungen abzustimmen. Einfach ausgedrückt, kann ein Unternehmen in Schwierigkeiten geraten, wenn es weit mehr verkauft als produziert, oder wenn es weit mehr produziert als verkauft. Ziel des S&OP Prozess ist es, alles im Gleichgewicht zu halten. Mit S&OP können Führungskräfte die gesamte Lieferkette steuern, Ressourcen optimieren und Gewinne maximieren.

sales and operations planning s&op
Zeithorizont des Sales and Operations Planning

Sales and Operations Planning mit Bross & Partner

Der Zweck des S&OP-Prozesses besteht darin, die Sicht der Finanzen, Vertrieb und Produktion in einen Entscheidungsprozess einzubringen. Diese verschiedenen Interessensgruppen sollten sowohl Nachfrage und Angebot ausgleichen als auch die Finanzplanung integrieren. Ein Blick in die Planungspyramide verdeutlicht den Zeithorizont des S&OP-Prozess. Die Planungspyramide zeigt, dass der S&OP-Prozess die Richtlinien und Regeln für den taktischen und operativen Prozess liefert. Daher muss der S&OP-Prozess mit den strategischen, operativen und taktischen Prozessen verknüpft werden. Der Detaillierungsgrad sollte dem Zeithorizont entsprechen. Für viele Unternehmen ist der lange Zeithorizont zu detailliert. Langfristig in der Tiefe zu graben, erhöht den Wert des Entscheidungsprozesses nicht, sondern verlängert ihn nur. Die langfristige Planung muss auf einer aggregierten Ebene erfolgen. Denn eine detaillierte langfristige Planung verbessert nicht die Genauigkeit und erfordert einen hohen Aufwand. Bei S&OP geht es darum, Entscheidungen auf einer langfristigen und aggregierten Ebene zu treffen. Bedeutet die übergeordnete Strategie im jährlichen Geschäftsplan wird mit dem Verkaufsplan, dem Produktionsplan, dem Marketingplan, dem Plan für die Entwicklung neuer Produkte, dem Bestands-/Backlog-Plan, dem Finanzplan und vieles mehr abgestimmt. Der S&OP Prozess warnt Führungskräfte vor rechtzeitigen Anpassungsnotwendigkeiten, die sie in jedem Bereich vornehmen sollten. Bross & Partner helfen Ihnen unter anderem auch durch entsprechenden Softwarekompetenz wie SAP Integrated Business Planning für Ihren Planungsprozess einen Mehrwert zu schaffen.

Sie benötigen Unterstützung bei der Synchronisierung zwischen Vertrieb und Operations?

Kontaktieren Sie unsere S&OP Experten für ein kostenloses & unverbindliches Beratungsgespräch.