Fabrikplanung in der Elektronikindustrie

Die Fabrikplanung in der Elektronikindustrie ist geprägt von rasanten Investitionen und Innovationen. Die digitale Wirtschaft unterstützte die Entwicklung vieler elektronischer Geräte wie Smartphones, Uhren, Fernseher, Kühlschränke, Sicherheitssysteme und natürlich umweltfreundliche Elektrofahrzeuge. Mit Projekten der Fabrikplanung in der Elektronikindustrie unterstützt Dr. Bross & Partner  nicht nur die Elektronik- und Hightech-Industrie sondern auch deren Zulieferer dabei verändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Zu den Kunden der Beratung Dr. Bross & Partner  zählen dabei führende Elektronikhersteller und Hightech-Unternehmen.

elektronikindustrie

Aktuelle Trends in der Elektronikindustrie

Virtuelle Realität in der Fertigung

Die Virtual-Reality-Technologie wird von Unternehmen der Elektronikfertigung eingesetzt, um die Effizienz der Fertigung zu verbessern. Diese Technologie in der Elektronikfertigung wird oft als digitales Design, Simulation und Integration bezeichnet. Die Virtual-Reality-Technologie ermöglicht es Unternehmen, Designobjekte in allen erdenklichen Maßstäben zu inspizieren und so Fehler im Produkt bereits in der Designphase zu beseitigen.

IoT-Technologie

Die Hausgerätehersteller integrieren ihre Produkte mit der IoT-Technologie, um den Kunden das Leben komfortabel zu gestalten. Die Technologie des Internet der Dinge ist die Vernetzung von physischen Objekten und Geräten, die mit Sensoren und Software integriert sind, die es ihnen ermöglichen, Daten auszutauschen und zu sammeln. Zu den wichtigsten Technologien für intelligente Haushaltsgeräte gehören Wi-Fi, Bluetooth Low Energy, Mikroserver und mikro-elektromechanische Systeme.

Outsourcing des Ressourceneinsatzes

Original Equipment Manufacturers (OEMs) verlagern zunehmend Produktdesign- und Entwicklungsprozesse an Electronic Manufacturing Service (EMS)-Partner. EMS-Unternehmen bieten mehr Konstruktionsdienstleistungen für Unterbaugruppen und Fertigprodukte an. OEMs arbeiten mit EMS-Partnern zusammen und setzen auf neue Modelle wie Joint Design Manufacturing (JDM) und Outsourcing Design Manufacturing (ODM).

Robotik & Automatisierung

Viele Unternehmen für elektronische Geräte nutzen Robotik und Automatisierung, um die Effizienz und Produktivität ihrer Anlagen zu verbessern. Sensoren werden in verschiedenen Maschinen eingesetzt, um auf unschätzbare Daten zuzugreifen, um die Effizienz zu verbessern und mögliche Ausfälle zu reduzieren, was auf einen Anstieg der Einführung von Automatisierungs- und Robotertechnologie zur Verbesserung der Produktivität und Senkung der Produktionskosten hindeutet.